Paradontologie: Zwei- und mehrwandige Knochentaschen, selbstverständlich auch in Verbindung mit Membranen.

Implantologie: Auffüllung von Extraktions-defekten zur Schaffung eines Implantatbettes.

- Sinusbodenelevation

- Spalten zwischen Alveole udn Implantat

- Zysten Defekte nach Exstirpation von Knochenzysten

- Defekte nach Wurzelspitzenresektion

- Defekte nach Entfernung retinierter Zähne

- Defekte nach Korrekturosteotomien

- Alle anderen mehrwandigen Knochendefekte

  der Alveolarfortsätze und des Gesichtsschädels

 

Abbildung 1: In der Vergrößerung ist die Mikroporosität sichtbar.

Abbildung 2: Mikroporosität im Detail, Poren bis zu ca. 5 µm;  Sinterhälse sind erkennbar.